Ein kleines Team hat es sich zur Aufgabe gemacht neue Entwicklungen im Bereich des Cybermobbings aufzudecken. Hierfür wurden Umfrageformulare entwickelt und an verschiedenen Schulen, sowie auf der Straße verteilt und ausgewertet. Es soll uns und vor allem euch die Möglichkeit verschaffen eine neuen Einblick in die Thematik zu bekommen.

VI_website_dialog_umfragen_AK 11-13  VI_website_dialog_umfragen_AK 14-16

Die Umfragen im Alter von 11- 13 Jahren haben ergeben, dass die meisten der Personen keine Maßnahmen gegen Cybermobbing unternehmen.

Maßnahmen gegen Cybermobbing

  • Einträge bei Facebook etc. löschen
  • Gang zum Lehrer / Sozialarbeiter / Eltern
  • Gespräch mit dem Täter
  • Polizei informieren
  • Opfer verteidigen

Vorsichtsmaßnahmen um sich zu schützen

Privatsphäre-Einstellungen in sozialen Netzwerken nutzen, falls notwending:

  • Kontakte blockieren
  • keine persönlichen Daten veröffentlichen (wenig Persönliches freigeben)
  • Fotos nur an vertraute Personen schicken
  • kein Facebook oder Ähnliches nutzen (Soziale Netzwerke meiden)
  • von Konfliktsituationen fernhalten (nicht einmischen)